GAYS.DE Liebesgeschichte: Roman und Peter

GAYS.DE präsentiert Eure persönliche Love Story zum Valentinstag: Heute die Geschichte von Roman und Peter (auf Wunsch wurden die Profile nicht verlinkt):

Alles begann an einem kalten Freitag Abend im vergangenen Dezember, erzählt uns Roman. Er war allein daheim und wusste nicht was er mit dem freien Abend so anfangen sollte. Also wie so oft: Ab an den Rechner. Eigentlich um mal wieder auf den blauen Seiten zu schauen, was so los ist, aber letztlich hängen geblieben ist er bei den Orangenen. Warum? Weil ein Bekannter ihm davon erzählt hat und die Neugier siegte.

Ein paar Tage später, Roman mal wieder online um den neu gewonnenen Freundeskreis zu begrüßen, war auf einmal ein Gästebucheintrag eines bisher unbekannten auf seinem Profil hinterlassen worden. Roman besuchte das Profil und schrieb einen Dankesgruß. „Klingt banal – ist es auch. Aber immerhin hat´s funktioniert“, so Roman. Einen Tag später wurde ihm eine Rose geschenkt, virtuell versteht sich. Und das Schicksal nahm seinen Lauf.

Peter meldete sich dann auch endlich mal per Nachricht und eine erste Online-Freundschaft entstand. Schon nach ein paar Wochen stand ein erstes reelles Kennenlernen an. Da beide nur gut 100 km voneinander entfernt wohnen, entschied man sich schnell für einen geeigneten Ort fürs erste Date. Man traf sich und „ [...] es war traumhaft. Der Typ hat mich ja vom Profil her schon interessiert, aber so in echt. Es war fast wie Liebe auf den ersten Blick.“, erzählt Roman. Beide haben lange in der Bar gesessen und sich unterhalten. Zusammen gelacht und die ersten verliebten Blicke ausgetauscht. Es gab weder Kuss noch mehr und am Ende des Abends sind beide getrennt nach Hause.

Einige Treffen später stand dann auch die erste gemeinsame Party an. Und die erste gemeinsame Nacht. Peter kam zu Roman, beide fielen sich in den Arm und küssten sich innig. Der Abend begann. Gemeinsam mit Freunden von Roman ging es zu Party. Feiern was das Zeug hält – war das Motto des Abends. Und es gelang. Am frühen Morgen waren beide zu Hause und schliefen das erste Mal gemeinsam ein. (weitere „schlüpfrige Details“ behalten wir Euch vor^^)
Seither schlafen die beiden regelmäßig gemeinsam ein und das schon seit fast einem Jahr. Mittlerweile ist bereits die erste gemeinsame Wohnung im Gespräch und das alles nur, weil einen Abend lange Weile aufkam…

Wir wünschen Roman und Peter auch weiterhin alles Gute für die gemeinsame Zukunft und freuen uns, dass wir helfen konnten.
Alles Gute Euch beiden!

Speak Your Mind

*